Mittwoch, 06.03.24

SOUND OF NASHVILLE – RESTLESS ROAD, WYATT FLORES, CARTER FAITH

Tickets kaufen

Einlass: 18:00 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr

Vorverkauf: 29,45€ zzgl. Gebühren

Abendkasse: 30 Euro

+ Zu Google Kalender hinzufügen + Apple Kalender

SOUND OF NASHVILLE - RESTLESS ROAD, WYATT FLORES, CARTER FAITH

Nach dem RESTLESS ROAD, WYATT FLORES und CARTER FAITH auf der Spotlight Bühne
beim C2C 2024, Europas größtem Country Festival, auftreten werden, gehen die 3 Newcomer
anschließend auf kleiner Deutschland Tour. Wer nicht in Berlin dabei sein kann oder mehr von
Nashvilles neuen Talenten sehen möchte, hat bei diesen zwei Shows die Möglichkeit. Am
05.03.2024 in Hamburg, und am 06.03.2024 in Frankfurt. Karten gibt es ab sofort auf
www.eventim.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Das Dreiergespann um die Countryband RESTLESS ROAD ist „einer der faszinierendsten und
aufregendsten Acts des Jahres“ (Wide Open Country). Das Trio hat bereits mehr als 211 Millionen
Streams und über 4 Millionen Follower in den sozialen Medien vorzuweisen. Ihre Hitsingle „Growing
Old With You“ landete auf Platz 1 bei Sirius XM's The Highway und wurde zudem bei ABC's The
Bachelor live performt. Restless Road wurden 2022 zum Opry's Next Stage Artist und Spotify's Hot
Country Artist to Watch gekürt. 2022/2023 waren sie erfolgreich auf Tournee und nahmen sowohl an
Kane Browns US-amerikanischer und internationaler „Drunk or Dreaming Tour“ teil und spielten
zudem ihre eigene ausverkaufte „Bar Friends Tour“. Die Band tourte außerdem mit Jordan Davis,
Chase Rice, Granger Smith, Russell Dickerson und Chris Lane und hat Ende Oktober ihr mit
Spannung erwartetes Debütalbum „Last Rodeo“ veröffentlicht.
WYATT FLORES transportiert die Erinnerung an geliebte Menschen und Träume von einer besseren
Zukunft in seiner Musik. Der aus Oklahoma stammende mexikanisch-amerikanische
Singer/Songwriter singt aus dem Bauch heraus und erzählt Geschichten zu einem düsteren CountrySoundtrack. Seine Gedanken über das Leben, den Tod, die Sucht, den Schmerz und die Freude
kommen ungefiltert aus seinem Inneren zum Vorschein. „Ich bekomme nur eine Chance im Leben,
also versuche ich, präsent zu sein“, erklärt er. „Es gibt mehr im Leben als das, was der
Durchschnittsmensch erlebt. Der Tod sitzt immer auf dem Beifahrersitz... Ich habe mich entschieden,
mich mit ihm anzufreunden.“
Er wuchs umgeben von Musik am Rande einer Kleinstadt in Oklahoma auf. Beeinflusst durch Familie
und Künstlern:innen wie den Turnpike Troubadours, Tyler Childers und Jason Isbell entwickelte er
seinen ganz eigenen Stil. Mit 19 Jahren erschien seine Debüt-Single „Travelin' Kid“. Nur ein Jahr
später (2022) folgte „Please Don't Go“. Der Song fand online großen Anklang und führte zur „The
Hutson Sessions EP“. Danach veröffentlichte er „Break My Bones“ und „Ain't Proud“ und erreichte damit Millionen von Streams. Der Titelsong seines 2023 erschienenen Debutalbums „Life Lessons“
spiegelt Cowgirl, Hippie und manchmal auch ein bisschen „verrückt“ - so könnte man die
aufstrebende CARTER FAITH beschreiben. Die aus North Carolina stammende Sängerin hat mit
Tracks wie „Wild“, „Greener Pasture“ und „Already Crazy“ weltweit über 75 Millionen Streams
generiert. Ihre kraftvolle Stimme und ihre Fähigkeit authentisch Geschichten danach zu erzählen
haben zu Tourneen mit Künstlern:innen wie Maren Morris, Little Big Town, Keith Urban und einem
ihrer größten Einflüsse, Willie Nelson, geführt. Faith steht bei der Universal Music Publishing Group
unter Vertrag und hatte die Ehre in der legendären Grand Ole Opry aufzutreten sowie eine
ausverkaufte Show im Ryman Auditorium, einer der Kultstätte der Country-Musik-Geschichte, zu
spielen. Darüber hinaus war sie die erste Country-Künstlerin, die 2022 in Spotifys „Fresh Finds multi
genre program“ sowie in die CMT „Next Women of Country Class of 2023“ berufen wurde.
Diese Kombination aus drei Country Acts gibt es nicht oft. Mit ihren unterschiedlichen Stilen darf man
sich auf einen abwechslungsreichen Abend freuen, der für Singer/Songwriter Qualität keine Wünsche
offen lässt.