So., 25.03.2018 
THE UNDERGROUND YOUTH

Einlass: 19:30 | Beginn: 20:00 | AK: 16.00 EUR | VVK: 15.30 EUR Vorverkauf
Alles begann in einem Schlafzimmer. Sänger und Gitarrist Craig Dyer gründete The Underground Youth im Jahr 2008 in seinen Schlafgemächern. Dunkel und verhangen kommt der psychedelische Post Punk von The Underground Youth daher und hat schon längst die Schlafzimmer dieser Welt verlassen. Craig(Vocals, Guitar) und Olya Dyer(Drums), sowie Max James(Bass) und Leonard Kaage(Guitar) sorgen für pickepackevolle Tourneen und ausverkaufte Platten. So richtig Underground sind The Underground Youth nur noch was ihren Sound angeht: lärmende Klangwände, raue Energie und eingängige Melodien sorgen für ein eigenwilliges Gebräu der aufregendsten Sorte.

Pressestimmen zuzm aktuellen Album "What Kind Of Dystopian Hellhole Is This?"
"Die Band um das Ehepaar Craig und Olya Dyer ist eine echte Manchester-Kapelle, die heimische Postpunk-Götter wie Joy Division ebenso verinnerlicht wie den noisy alternative Sound der Sonic Youth oder die Psychedelik von Velvet Underground. Aus dem Vorgefundenen basteln sie eine ebenso kaputte wie unterhaltsame Kreatur, deren moderne Deutung des Postpunk ähnlich gut gelingt wie vergleichbaren Schwesterkombos wie A Place To Bury Strangers oder Esben And The Witch. (...) Es muss schon sehr viel passieren, um diese herausragende Platte im Genre dieses Jahr toppen zu können." (Laut.de)

"Post-Punk, Gothic, Shoegaze-Sounds, Noise und Psychedelic – weitgehend ohne Refrains kommen die Songs der Band aus, deren melancholischer, düsterer Klang genauso an The Velvet Underground und Sonic Youth erinnert wie an Joy Division, Jesus And Mary Chain oder The XX. Dennoch klingt die Band auf ihrem neuen Album "What Kind Of Dystopian Hellhole Is This?" alles anderes als altbacken. – Quelle: (mopo.de)

www.facebook.com
www.laut.de
www.youtube.com
www.youtube.com