Do., 20.07.2017 
HELL-O-MATIC, Support: MIND DRILLER

Einlass: 20:00 | Beginn: 20:30 | AK: 15.00 EUR | VVK: 14.20 EUR Vorverkauf
… ach, sieh mal einer an … sie haben die Hölle im Namen?
Ist HELL-O-MATIC die nächste ‚böse‘ Band, die einen mit Untoten und Geisterbahnvisionen
verschrecken und aus der Reserve locken will? Weit gefehlt!

Hier sind Veteranen am Werk … und das merkt man: Catchy Riffs, unbarmherzige Drums, stampfende
Sequenzer, authentische Vocals – alles vorhanden, um einen Saal in Kleinteile zu zerlegen.
Doch was unterscheidet HELL-O-MATIC von anderen Bands?

Schon beim ersten Hören ist man sich sicher – die schweißtreibenden Beats, der Sex-Appeal – nichts
davon ist aufgesetzt, nichts davon designed. Nur fünf Maniacs, die sich zusammengefunden haben,
um an etwas zu arbeiten, was sie selber als ‚Scary Metal‘ bezeichnen.

Isoliert vom Rest des alltäglichen Rock’n’Roll-Geschehens sind die Zutaten dirty VHS-Kassetten mit
längst vergessenen Video Nasties, ein paar Instrumente und der Wille, einen neuen, einen
ultimativen Sound zu kreieren. Hart, lässig, unbarmherzig und ironisch. Mit einem Augenzwinkern,
das vielen anderen so oft zu fehlen scheint
www.hell-o-matic.com/
www.facebook.com/hellomatic

MIND DRILLER:
Mind Driller, dessen Kopf der Blood-Gitarrist Javier Oriente ist, präsentiert sich als Musikprojekt, dass die Arbeit von V Stone, Daniel N.Q und Estefanía Aledo als Sänger, Pharao am Bass und Carlos Esteve Mas am Schlagzeug vereint.

Der Sound der Band ist kräftiger und abwechslungsreicher Industrial Metal.
Im Jahr 2012 entstand das erste Studioalbum "Red Industrial”. Komposition, Aufnahme und Produktion wurden komplett von Javier Oriente ausgeführt und von der Band unterstützt. Abgemischt wurde es schließlich in den "Mastersound”-Studios in Deutschland von Alex Krull.

Das Debutalbum wurde vom Label Mutant-e Records fertiggestellt und auf den Markt gebracht. Auch wenn die Band Liveauftritte überhaupt nicht geplant hatte, wurde sie von der positiven Aufnahme der Fans so überwältigt, dass Stück für Stück eine Tour durch ganz Spanien stattfand. Gleichzeitig fand auch der erste Videoclip "Dark Thoughts” seinen Weg ans Publikum.

Nach der erfolgreichen Tour durch das eigene Land, befindet sich die Band jetzt wieder im Aufnahmestudio, vertieft in die Arbeit des zweiten Albums, dass 2015 erscheinen soll.

Die musikalischen Einflüsse von Mind Driller befinden sich in verschiedenen Genren des Industrial, Electronic und Metal.

In 2015 erschien unser zweites Album "ZIRKUS", welches wir auf dem deutschen ROCK AM STÜCK-Festival performten und im Anschluss auf unserer Deutschlandtour dem Publikum vorstellten, wodurch wir viele neue Fans gewannen. In 2017 kehren wir zurück nach Deutschland und setzen die Tour fort.
www.minddriller.es
www.facebook.com/MindDriller
www.myspace.com/minddriller
www.youtube.com/user/MindDrillerBand


Foto links: HELL-O-MATIC, Foto rechts: MIND DRILLER